0
23.05.2017
Das ständig aktualisierte Angebot für Lehrer, Schulen, Musik-Fachgruppen, Universität-Hochschule, Verlage 0
0





 Junge Philharmoniker Dortmund MusicalAG@Mallinckrodt


Referententätigkeit

Fortbildungen, Seminare für die
Bezirksregierung Arnsberg

  1. Richtlinien und Lehrplantagungen (jeweils eintägige Fortbildungen):

    1. Implementation der neuen Richtlinien Musik (NRW).

    2. Gestaltungsaufgaben und Facharbeiten im Unterrichtsfach Musik Stufe 11-13.

    3. Schriftliche Übungen, Klausuren, Abiturthemen.

    4. Zentralabitur Musik: Leistungserwartungen und Bewertung im Punktesystem.


  2. Lehrerfortbildungsangebote (Seminare, Vorträge) 1999-2006:

    • Grundsätze der Unterrichtsgestaltung und Lernorganisation im Rahmen der neuen Richtlinien Musik. Ein schülerorientiertes Handlungsmodell am Beispiel verschiedener Kompositionen von der Klassik bis zur Neuzeit.

    • Fächerverbindende Handlungsmodelle im Musikunterricht. Entwicklung und Gestaltung von Unterrichtsreihen für die aktuelle Schulpraxis.

    • Der Computer als methodisch-didaktisches Arbeitsmittel für den Musikunterricht.

    • „Take care of your ears“: Hörerziehung - ein Beitrag des Musikunterrichts in Kooperation mit Vertretern aus der Medizin und der Wirtschaft.

    • L. Bernstein: Mehr als nur „America“. Leonard Bernstein als Pianist, Dirigent, Komponist und Musikpädagoge.

    • Der Tod in der Musik - eine Fortbildungsveranstaltung für die Katholische Akademie Schwerte in Zusammenarbeit mit der Bezirksregierung Arnsberg.

    • Arbeitskreis für Schulmusik (AfS):
      Lehrerfort- und Weiterbildung:
      Thema: Tod in der Musik
      Fortbildungsveranstaltung für Lehrer/innen unter besonderer Berücksichtigung der neuen Abiturvorschriften.
      Datum: 4. März 2006, Dortmund, Mallinckrodt Gymnasium Dortmund.

    • Interpretation von Musik und Text in der Oberstufe.
      Teil I, 31. Mai 2006: Erich Kästner-Gesamtschule Bochum.
      Franz Schubert: "Die Wetterfahne". Eddie Jefferson: "Now's The Time". Arnold Schönberg: "Ein Überlebender aus Warschau."

    • Interpretation von Musik und Text in der Oberstufe.
      Teil II: 21. Juni 2006, Mallinckrodt-Gymnasium Dortmund.
      Gustav Mahler: "Die zwei blauen Augen" (Lieder eines fahrenden Gesellen) John Lee Hooker: "Backstabbers" Györgi Ligeti: „Lux aeterna“


  3. Ortsnahe Lehrerfortbildung für Musikfachschaften:

    1. Computer und Musikprogramme (Notation, Sequenzer).

    2. Elektronische Klangerzeugung in der Schule. Von der einfachen Aufnahmetechnik über Beschallungssysteme bis hin zur PA-Technik.

    3. Musikunterricht und Internetanwendung.

    4. Beschallung und Aufnahmetechnik.

    5. Bandarrangements aus den Bereichen Oper, Musical und Pop/Rock-Musik für Orchester und diverse Bandbesetzungen.



Referententätigkeit für Hochschulen und Akademien


Thema:
„Mit Mozart unterwegs“
Seminar (Teil 1)
Termin: 10. – 11. März 2006.
Kath. Akademie Schwerte
www.akademie-schwerte.de

Thema:
„Große Exkursion nach Prag“
25. – 28. Juni 2006

Exkursion mit Vortragstätigkeit:

25. Juni 2006, 20 – 21.30 Uhr.
Vortrag 1:
„Mozart, ein Prager Klassiker“
Dauer: 90 Minuten
Ort: Prag, Juno-Hotel

26. Juni 2006, 14 – 15:30 Uhr.
Vortrag 2:
„Werkeinführung in die Zauberflöte“
Dauer: 90 Minuten
Ort: Prag, Juno-Hotel